Mach den Lerntypen Test!

Welcher Lerntyp bist du?

Welchen Lernkanal bevorzugst du beim Lernen?

Welche Sinne setzt du ein?

Warum soll ich das denn wissen - fragst du dich?

 

Optimales Lernen erfolgt mit allen Sinnen - Sehen, Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken.

 

Jeder Mensch hat einen oder zwei Sinneskanäle, mit denen er am leichtestens neue Informationen aufnimmt.

Kennen wir diese Kanäle, dann können wir unser Lernen auf diese Sinne hin optimieren. Und wir wissen auch, dass wir, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren auch die anderen Sinne auftrainieren müssen.

 

Zum Beispiel:

Dein favorisierter Sinneskanal ist das Sehen (VISUELL), dann fällt es dir leicht Informationen über Bilder aufzunehmen. Werden dir neue Informationen nur vorgelesen und ist die Sprache auch wenig bildhaft, fällt es dir schwer, dir die Inhalte schnell zu merken. Also hält ein Lehrer einen Vortrag ohne Bilder und Nutzung von anderen Medien, ist es nicht so leicht, die Inhalte aufzunehmen. Du kannst dir helfen, indem du dir zu Hause die vermittelten Inhalte als Videos nocheinmal ansiehst oder dir Skizzen anfertigst oder ein Mindmap erstellst von dem Vortrag.

 

Das sind Techniken und Ideen, die wir gemeinsam anhand des Lerntypen Tests ausarbeiten und ausprobieren können im LernCoaching.

 

Weitere positive Folgen des Lerntypen Tests

 

Die positive Folge dieses Tests ist, daß Menschen  - Kinder wie Erwachsene - ihr Lernverhalten überprüfen können, um festzustellen, ob sie tatsächlich mit der für sie optimalen sinnesspezifischen Strategie lernen.

 

Dadurch werden die Lernmethoden erweitert und es stellt sich ein schnellerer Lernerfolg ein. Auf der Basis können neue Techniken geübt werden, damit die Lernkurve optimiert wird.

 

  • Kennst du deinen bevorzugten Lernkanal?
  • Wie lernst du am besten?
  • Wie kannst du am schnellsten Stoff aufnehmen und auch behalten?

 

Verpacke Informationen, die du lernen willst, so, dass du sie mit deinem bevorzugten Sinneskanal aufnehmen kannst.

 

In meinem Blogartikel zum Thema "Sprachen lernen Lerntypen gerecht" kannst du noch weitere Anwendungsmöglichkeiten für den Lerntypen Test finden und Beispiele für die Umsetzung.

 

Deine Vorteile durch den Lerntypen Test

 

Dein Vorteil:

Wenn Du weißt, wie du am schnellsten lernst, kannst du dein Lernverhalten darauf abstellen - z.B. mehr in Bewegung lernen, mehr Videos sehen, Vokabeln durch Audiodateien lernen.

 

 

Und dein weiterer Vorteil:

Du kannst deine Lernkanäle, die nicht so ausgeprägt sind, trainineren, damit du zu einem optimalen Lernergebnis kommst.

 

Fordere deinen kostenlosen Lerntypen-Test an und finde deinen bevorzugten Lern-Kanal heraus.

 

 Ich freue mich auf deine Email und sichere dir spannende Erkenntnisse zu.

 

Ganz herzliche Grüße

Deine Martina Neumann-Ploschenz

Expertin für Lernen mit Lust und Konzept