· 

Pruefungsangst - 5 Tipps mehr Sicherheit!

Weg von Prüfungsangst - Hin zu Prüfungskompetenz!

5 Tipps für das bestehen der Prüfung

Für viele Schüler und Studenten ist es immer wieder das gleiche Leid - die Prüfungsangst.  Und immer wieder die gleiche Frage - Was kann ich tun?

 

Hier bekommst du 5 Tipps, die dich schnell in einen entspannten Zustand bringen, in dem du die Prüfung gelassen angehen kannst.

 

Es gibt viele verschiedene Techniken und Werkzeuge, um einen angemessenen Umgang mit der Prüfungsangst zu erlernen. Denn jeder, der einer Prüfung unterzogen wird, hat auch Prüfungsangst. Der eine spürt eine leichte Aufregung, kribbeln im Bauch und eine erhöhte Pulsfrequenz und der andere kann kaum noch Luft holen vor komischen Gefühlen in der Bauchgegend.

 

Hintergrund

Unser Körper reagiert auf jede bedrohliche Situation mit der verstärkten Produktion von Hormonen. Die Hormone, wie z. B. das Adrenalin, dienen dazu, uns zu aktivieren, um einer möglichen Bedrohung entgehen zu können. Die "Steinzeit" Reaktionen sind bei uns im Gehirn fest verankert und werden, je nachdem wie stark die Bedrohung empfunden wird, auch entsprechend stark ausgelöst.

Probiere die vielen Möglichkeiten aus und entscheide, welche dir am besten hilft oder welche Kombination bei dir am effektivsten wirkt.

  

TIPP 1

Am Tag vor der Prüfung -

Gute Vorbereitung ist das beste Mittel!  

 

Wer weiß, dass er gut und ausreichend gelernt hat, der hat ein sicheres Fundament für Gelassenheit. Am Tag vor der Prüfung nimm nochmal bewußt wahr, was du alles gelernt hast. Gehe im Geiste noch einmal alle Themen, Begriffe und Aufgaben durch, die du gelernt hast.

 

Lerne nichts Neues mehr dazu, sondern aktiviere dein Wissennetz. Stelle zwischen den Themen Verknüpfungen her. Verbinde sie beim Wiederholen mit schon vorher gelerntem Wissen. Unser Gehirn liebt die Verbindungen und das Vernetzen. Wenn du einen "Ort" für ein Thema gebildet hast, dann kannst du ihn mit anderen Themen verbinden. Damit erhöhst du die Geschwindigkeit, mit der du dein Wissen wieder abrufen kannst.

 

Und jetzt sortiere dich auch im Außen:

Lege dir deine Sachen für den nächsten Tag zurecht. Gute, gemütliche Kleidung, in der du dich sicher und wohl fühlst. Pack deine Lieblingsstifte und einen Block für deine Notizen ein. Stelle dir alles  bereit, so daß du am Morgen relaxt losgehen kannst und sicher weißt, dass du alles wichtige dabei hast.

 

pruefungsangst lerncoaching blackout präsentation lampenfieber wingwave
Ohne Prüfungsangst mit wingwave Coaching - Photo by Ben White on Unsplash

TIPP 2

Wasser trinken und Bewegen!

 

Jeder der in einer Prüfungsituation ist, hat einen Adrenalin Schub. Das ist auch gut so, denn dadurch sind wir besonders aufmerksam und der Körper versorgt, die wichtigsten Regionen mit ausreichend Blut und Nährstoffen.

Durch Bewegung wird das Adrenalin abgebaut. Ist es dir zuviel, dann gehe vor der Prüfung ein Stück spazieren, wähle die Treppe oder steige eine Station früher aus und laufe ein Stück.

 

Trinke Morgens viel Wasser und nimm dir eine Wasserflasche mit zur Prüfung. Die sofortige Versorgung mit Wasser hilft deinem Gedächtnis auf die Sprünge.

 

 

TIPP 3

Atemübungen!

 

Erinnere dich an eine Situation, in der du schnell geatmet hast.

Spürst du den schnellen Atem und die kommende Atemlosigkeit ... ja genau so fühlt sich auch Prüfungsangst an!

Stelle dich auf diese schnelle Atmung ein, nimm sie bewußt wahr und werde dann langsamer beim Atmen. Atme ganz ruhig. Nimm drei Atemzüge tief in den Bauch hinein.

Und dann stelle dir eine Farbe für die Aufregung vor - zum beispiel Rot .....und lass mit jedem Ausatmen die Aufregung in rot aus deinem Körper fließen. Dann stelle dir eine Farbe für Gelassenheit vor, z.b. blau und dann lass mit jedem Einatmen blau durch deinen Körper fließen. Wie fühlt sich jetzt die Gelassenheit in deinem Körper an?

 

Mache diese Atemübungen immer wieder ein paar Tage vor der Prüfung, dann kannst du sie in der Prüfung sofortund ganz leicht wieder abrufen.

 

 

TIPP 4

Positiver Innerer Dialog.

 

Sprichst du manchmal mit dir? Ehrlich gesagt: Jeder spricht mit sich selbst und hat eine eigene innere Stimme. Nur wie sprichst du mit dir?

Und was sagst du? Hör dir selbst mal zu.....

Nutze die Kraft deiner inneren Stimme, indem du mit dir motivierend und positiv sprichst: „Das schaffe ich!“ – „Ich habe gut gelernt“ - „Ich kann mich ausdrücken.“

 

Und denke mal daran, was dein innerer Fanclub dir für die Prüfung zurufen würde?

Schreib dir drei motivierende und aufeuernde Schlchtrufe auf und hänge sie dir über deinem Schreibtisch auf. Dann motiveiren sie dich bei jedem Lernen.

 

 

prüfungsangst lerncoaching blackout vortrag
Ohne Prüfungsangst mit wingwave Coaching- Photo by bruce mars on Unsplash

 

TIPP 5

Nimm eine kraftvolle und positive Körperhaltung ein!

 

Wußtest du, das Körper und Geist  sich gegenseitig beeinflußen? Nimmst du eine positive Körperhaltung ein, dann kannst du garnicht mehr traurig oder negativ sein.

 

Du weißt nicht wie? Denke mal an eine Situation, in der du gewonnen hast. Oder stellt dir jemanden vor, der gerade etwas gewonnen hat, zum Beispiel ein Fussballer oder ein Handballer, nachdem er ein Tor geschossen hat. Und jetzt mal die gleiche Gesete, nimm die gleiche Haltung an.

Stell dir vor, du hast gerade das Tor geschossen und läufst voller Siegesgewissheit über den Platz.

Spürst du es?

Unser Gehirn kann nicht so gut zwischen starken Vorstellungen und der Realität unterscheiden. Tust du so, als ob du gwonnen hast, indem du die gleichen Körperhaltungen einnimmst und die gleichen Gedanken denkst, fühlst du dich wie ein Sieger.

Und hast die beste Ausstrahlung, um positiv und voller Kraft in die Prüfung zu gehen.

 

 

Ich hoffe diese fünf Tipps helfen dir, die Prüfungsangst umzuwandeln in Prüfungskompetenz, so dass du sicher und positiv in die Prüfung gehen kannst.

 

Zusammenfassung 5 Tipps gegen Prüfungsangst

TIPP 1  Am Tag vor der Prüfung - Gute Vorbereitung ist das beste Mittel! 

TIPP 2  Wasser trinken und Bewegen!

TIPP 3  Atemübungen!

TIPP 4  Positiver Innerer Dialog.

TIPP 5  Nimm eine kraftvolle und positive Körperhaltung ein!

 

 

 

 

 

Brauchst Du noch mehr Hilfe und Unterstützung, dann buch dir ein EinzelCoaching mit mir. Dann gehen wir deiner Prüfungsangst auf den Grund und ich unterstütze dich auf deinem Weg zur Prüfungskompetenz. Gerne begleite ich dich auch ONLINE Coaching.

 

Ruf mich an 030-3454 0777 oder schick mir eine Email.

Freue mich auf deine Nachricht.

 

Deine Martina Neumann-Ploschenz

Die Expertin für Lernen mit Lust und Konzept

 

 

 #pruefungsangst #prüfung #prüfungsvorbereitung #blackout #panik-vor-der prüfung #alles-ist-zuviel #ich-schaffe-das nie #lernstrategie #lernen-lernen #lernen-entspannung